vierundzwanzig stunden

vierundzwanzig stunden
und es verloschen die lichter

alles was maNN war
sprach nicht mehr
und zog ins tal der dunkelheit
mit ihrem fuß im meer

alles was weiB war
drehte sich um
und ging in die ebenen der morgenröte
mit seinem fuß im nacken

vierundzwanzig stunden
und es war vorbei