Xenia Evangelista, in Hamburg geboren und heute in München zuhause, bewegt sich auf faszinierend neue Art im Genre Lyrik. Schreibend berührt, erzählt sie vom Leben, von der Liebe, der Sehnsucht, dem Schmerz und der Hoffnung … Sie spricht von den BauSteinen menschlichen Seins und Handelns. Fesselnde Wortkompositionen verzaubern und entführen den Betrachter gleichermaßen und laden ein, Erlebtes neu zu empfinden.

'Steine sprechen'. Ihre dialogischen Kunstwerke verändern das Bewusstsein des Lesers, werfen Fragen auf, veranlassen zur Suche nach (neuen) Antworten und entführen zu einer Reise in die tieferen Dinge des Lebens.

Die Autorin ist bekannt aus zahlreichen Veröffentlichungen in Zeitschriften, Literaturmagazinen, Anthologien und öffentlichen Auftritten. Internationale Kooperationen mit renommierten Künstlern, insbesondere aus dem Bereich der klassischen Musik, spiegeln das breite Spektrum der Künstlerin, ihre Vielfalt und ihre Suche nach dem Neuen wider.

Die CD "In C Est" mit Kompositionen nach ihrer lyrischen Dichtung wurde von Fachwelt und Publikum gleichermaßen begeistert aufgenommen.

Soeben ist ihr neuer Gedichtband "espressivO!" erschienen.

 

taten

ich habe spuren gesucht
und jahresringe gefunden

blinde steine gehoben
und brüchige gelenke in eiszeit geboren

schwarzwolken mein lied geschleudert
alle flieder begraben

mich von der brüstung getreNNt
um auf grund zu laufen

ich verlor das morgen
im gestern zu iRRen

ich habe den tag gesehnt
mir die nacht eingehandelt

ich habe dich gesehen
und du warst mein lächeln